10. Adventszauber

Vorweihnachtliche Stimmung im Jubiläumsjahr

Zum 10. Mal lud das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. vom 2.12. - 4.12.2016 zum traditionellen "Adventszauber" ein.

Auf dem Gelände des Autohaus Hentschel an der Vahrenwalderstraße / Melanchthonstraße genossen in diesem Jahr bei traumhaft schönem Wetter viele Besucher heisse Getränke, selbstgebackene Kekse, selbstgemachte Marmeladen und Pralinen, Imker-Honig aus der Region, Schmuck und Accessoires aus Eigenherstelllung und natürlich Bratwürste und Suppe vom Fleischerfachgeschäft, sowie Crepes und viele andere Leckerreien.

Das Nostalgie-Karussel, wie auch das Pony reiten waren für Kinder kostenlos.
Abends wurde es urgemütlich bei stimmungsvoller Beleuchtung und wärmenden Lagerfeuer. 

Der "Adventszauber" war wiedermal eine besondere Möglichkeit zur Kommunikation und zur Freude der Menschen im Stadtteil, die eine vorweihnachtliche Stimmung genießen wollten. 

Der diesjährige "Adventszauber" bildete gleichzeitig den Abschluss unseres 10-jährigen Bestehens und dem Jubiläum 750 Jahre Vahrenwald.


Nordimpulse 2016 - Ein Fest der Sinne

9.200 begeisterte Besucher auf der größten Leistungsschau im Norden Hannovers


Das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. feierte am 16. + 17.4.16 auf der „nordimpulse“ gleich drei Geburtstage. 750 Jahre Vahrenwald, 10 Jahre Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. und zum 5. Male die Gewerbeschau „nordimpulse“. Auf der größten Leistungsschau im Norden Hannovers auf dem Gelände des Autohauses Hentschel an der Vahrenwalder Straße, nutzten an beiden Veranstaltungstagen 9.200 Besucher das vielfältige Angebot.

Zur Eröffnung begrüßte die Wirtschaftsdezernentin der Landeshauptstadt Hannover Sabine Tegtmeyer-Dette die Organisatoren, Aussteller und Gäste und wünschte der Veranstaltung viele positive Gespräche. Der Vorsitzende des Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. Wilfried Lorenz machte die Wichtigkeit dieser Veranstaltung für den Standort Vahrenwald deutlich. Die Stärkung der lokalen Ökonomie kommt allen Menschen hier am Standort zu Gute.

Neben den 60 Ausstellungsständen, auf denen das wirtschaftliche Potenzial von Gewerbe, Handel und Dienstleistung aus der nördlichen Region vorgestellt wurde, sorgte ein abwechslungsreiches Programm für Unterhaltung und Spaß für Groß und Klein. Im Innenraum gab es Live-Musik, Clinic-Clowns sorgten für gute Laune, Tanz- und Sportdarbietungen luden zur Bewegung ein, ein Schießstand der Schützengesellschaft sowie Kinderschminken und viele weitere Spiele und Attraktionen gab es an den Ständen der Aussteller. Die REWE Group informierte in einer hoch interessanten Podiumsrunde mit Dr. Maria Flachsbarth MdB und Ralf Blume (Physiotherapeut bei Hannover 96) zum Thema „Gesunde Ernährung“.

Im Außenbereich waren Europas größtes Schaukelpferd, Segway-Fahrten, Feuerwehr und Korbjäger ständig umlagert. Für ein hochwertiges Speisen- und Getränkeangebot war ebenfalls gesorgt.

Geburtstagsgeschenke gab es auch in Form eines Gewinnspiels mit Preisen im Gesamtwert von über 20.000,- € (Hauptgewinn 1 Auto). Darüber hinaus wurden am Grillstand 3.500 Bratwürste verschenkt.

Die Veranstalter gaben sich rundum zufrieden und stellten unisono fest: Mehr geht nicht! Und alle freuen sich bereits heute auf die nächste „nordimpulse“, die im April 2018 stattfinden wird.




Thomas M. aus Hannover. Der glückliche Gewinner des Mitsubishi Space Star

Nordimpulse 2016 – Mehr geht nicht!

Die größte Leistungsschau im Norden Hannovers öffnet wieder seine Tore

Was hat der Stadtteil Vahrenwald, die Gewerbeschau „nordimpulse“ sowie das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. gemeinsam? Alle drei feiern in diesem Jahr Geburtstag. 750 Jahre Vahrenwald, 10 Jahre Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. und zum 5. Male die Gewerbeschau „nordimpulse“.

Am 16. und 17. April 2016 findet jeweils zwischen 10-18 Uhr auf dem Gelände des Autohaus Hentschel in Vahrenwald die größte Leistungsschau im Norden Hannovers statt. Auf der „5. nordimpulse“ wird vom Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. das wirtschaftliche Potenzial von Gewerbe, Handel und Dienstleistung aus der nördlichen Region vorgestellt. Und gefeiert wird natürlich auch. Ein vielfältiges Programm (Live-Musik, Clinic-Clowns, Segway, Europas größtes Schaukelpferd, Kinderschminken) und vieles mehr warten auf die großen und kleinen Besucher.

Und wie auf jedem Geburtstag gibt es auch Geschenke in Form eines Gewinnspiels mit fantastischen Preisen im Wert von über 20.000,- € (Hauptgewinn 1 Auto). Ein leckeres Speisen- und Getränkeangebot rundet dieses Angebot ab und unterstreicht damit auch das Motto der Veranstaltung: Mehr geht nicht!

9. Adventszauber

Alle Jahre wieder

Zum 9. Male lud das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. vom 4.12. - 6.12.2015 zum traditionellen "Adventszauber" ein.

Auf dem Gelände des Autohaus Hentschel an der Vahrenwalderstraße / Melanchthonstraße genossen wieder viele Besucher heisse Getränke, selbstgebackene Kekse, selbstgemachte Marmeladen und Pralinen, Imker-Honig aus der Region, Schmuck und Accessoires aus Eigenherstelllung und natürlich echte Bratwürste von der Fleischerei Violka, leckere Suppen von AllerBest Catering und vieles mehr.

Daneben sorgten liebevoll geschmückte Weihnachtsbäume für einen kleinen, aber hochwertigen Weihnachtsmarkt. Allen Wetterprognosen zum Trotze blieb es trocken. Und hin und wieder ließ sich sogar die Sonne blicken.

Abends wurde es urgemütlich bei stimmungsvoller Beleuchtung und wärmenden Lagerfeuer. 

Für Kinder gab es kostenlose Fahrten auf dem Nostalgie-Karussell.

Der "Adventszauber" war wiedermal eine besondere Möglichkeit zur Kommunikation und zur Freude der Menschen im Stadtteil, die eine vorweihnachtliche Stimmung genießen wollten.

Adventszauber 2015

Wir laden Sie herzlich ein


Zum 9. Male lädt das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. vom 4. - 6.12.2015 zum traditionellen Adventszauber auf dem Gelände des Autohaus Hentschel an der Vahrenwalderstraße / Melanchthonstraße ein. Und wie immer erwarten Sie liebevoll dekorierte Buden mit Geschenkmöglichkeiten zu Weihnachten sowie heisse Getränke und Leckerreien bei wärmenden Lagerfeuer.

Für Kinder ist ein Nostalgie-Karussell in Betrieb. Und die Fahrt ist kostenlos!

Der Erlös der Veranstaltung ist diesmal für die Umsetzung des Vahrenwalder Brunnen an die ursprüngliche Stelle vorgesehen.

2. Revival-Party "nordimpulse"

 
Am 8.7.2015 trafen sich Mitglieder vom Vahrenwalder-Wirtschaftsforum e.V. sowie ehemalige Aussteller zur zweiten Revival-Party "nordimpulse" bei Volker Stehl – United Autoglas. Es gab viel neues zu erfahren.

Zu leckeren Speisen und gepflegten Getränken gab es viele interessante Gespräche. Der Vorsitzende Wilfried Lorenz sprach über aktuelle Themen aus Vahrenwald sowie über neues aus der Wirtschaft in Hannover. Gleichzeitig stellte er die neue 1. Stellvertreterin des VWF Gudrun Holz (Fa. Care-Pool) vor und wünschte Ihr Spaß und gutes Gelingen in ihrem neuen Amt.
 

Farzad Shahed (Fa. FormInnovation Shahed) informierte über den aktuellen Stand der Vorbereitungen für die "Nordimpulse 2016" und über die bisherigen Aktivitäten der Arbeitsgruppe. Als Organisationsleiter freute er sich besonders, dass neue Mitglieder und Aussteller anwesend waren. Er versprach den Anwesenden, dass die "Nordimpulse 2016" wieder ein großes und erfolgreiches Event wird.

Vorstandswahlen

Am 3.6.2015 stand als Tagesordnungspunkt die Neuwahl des Vorstandes an.
Als alte Mitglieder gingen aus der Wahl hervor: Wilfried Lorenz (Vorsitzender), Farzad Shahed (2. Stellvertreter) und Andreas Abeln (Schriftführer). Neugewählte Mitglieder im Vorstand sind Gudrun Holz (1. Stellvertreterin) und Bettina Vogel (Schatzmeisterin).
Wilfried Lorenz bedankte sich bei den ausscheidenden Vorständlern Wolfgang Richter und Beate Zapfe für Ihre Arbeit und Unterstützung. Auch wenn aus Zeitgründen ein Mitwirken im Vorstand nicht mehr möglich sein kann, so bleiben beide weiterhin als Mitglied dem Verein erhalten und stehen somit auch zukünftig mit Rat und Tat zur Verfügung.

8. Adventszauber

Atmosphäre und Gemütlichkeit
Bereits zum 8. Male lud das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. vom 5.12. - 7.12.2014 zum traditionellen "Adventszauber" ein. Auf dem Gelände des Autohaus Hentschel an der Vahrenwalderstraße / Melanchthonstraße genossen wieder viele Besucher heisse Getränke und Leckerreien bei wärmenden Lagerfeuer.

In liebevoll dekorierten Buden gab es eine Vielzahl an handgearbeiteten Geschenk-Artikeln, Ebenso Heilsteine, Schmuck, selbstgebackene Kekse, Mandelgebäck, Honig aus regionaler Herstellung und vieles mehr.

Für Kinder gab es kostenlose Fahrten auf dem Nostalgie-Karussell.
Geschmückte Weihnachtsbäume trugen zu einer besonderen Stimmung bei. Der "Adventszauber" war wiedermal eine besondere Möglichkeit zur Kommunikation und zur Freude der Menschen im Stadtteil, die eine vorweihnachtliche Stimmung genießen wollten.

Adventszauber 2014

Wir laden Sie herzlich ein zum

Zum 8. Male lädt das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. vom 5. - 7.12.2014 zum traditionellen Adventszauber auf dem Gelände des Autohaus Hentschel an der Vahrenwalderstraße / Melanchthonstraße ein. Und wie immer erwarten Sie liebevoll dekorierte Buden mit Geschenkmöglichkeiten zu Weihnachten sowie heisse Getränke und Leckerreien bei wärmenden Lagerfeuer.

Aus einer Schatzkiste können wie bei der Gewerbeschau "nordimpulse" wertvolle Sachpreise gezogen werden.

Für Kinder ist ein Nostalgie-Karussell in Betrieb. Und die Fahrt ist kostenlos!

Der Weihnachtsmann wird Kindern Geschichten vorlesen und natürlich gibt es wieder den Wunschbaum, der mit den Wunschherzen der Kinder geschmückt wird. Das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. wird davon wieder einen Wunsch erfüllen.

Der Erlös der Veranstaltung wird einem bedürftigen Zweck im Stadtteil gespendet.

Ein Projekt des VAHRENWALDER WIRTSCHAFTSFORUM e.V. aus dem Jahre 2008 setzt sich durch!

Seitdem führt unter dem Titel „Abfall – Nein danke! Von der Abfalltrennung zum nachhaltigen Konsum“ aha zusammen mit dem Fachbereich Umwelt- und Stadtgrün der Landeshauptstadt Hannover jedes Jahr eine Kreativwerkstatt mit ca. 200 SchülerInnen in ein bis zwei Schulen durch, um den Nachwuchs für die Abfalltrennung und den nachhaltigen Konsum zu sensibilisieren. Etwa 70 angehende ErzieherInnen des Birkenhof Bildungszentrums unterstützen die SchülerInnen im Rahmen einer Projektwoche bei ihrer künstlerischen Auseinandersetzung. Das Thema Abfall gehört inzwischen zum Lehrplan des Birkenhof  Bildungszentrums. Im April 2013 wurde die Aktion für nachhaltige Bildung als Projekt der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" von der deutschen UNESCO-Kommission ausgezeichnet

Nordimpulse 2014 - Zufriedenheit und 4.200 entspannte Gesichter

Eine Information der MOKRUS Konzept-Agentur

Die Leistungsschau nordimpulse der Unternehmen des Vahrenwalder Wirtschaftsforums war am Wochenende des 10./11. Mai 2014 trotz feuchter Witterung bereits zum vierten Mal ein großer Erfolg. Mehr als 4.200 Besucher wurden an beiden Veranstaltungstagen gezählt, die 52 Austeller aus Hannovers Nordosten hatten in den Räumlichkeiten des Autohaus´ Hentschel an der Vahrenwalder Straße ideale Bedingungen für Darstellung Ihres wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Angebotes.

Zur Eröffnung begrüßte dann auch Oberbürgermeister Stefan Schostok die  Organisatoren, Austeller und Gäste und wünschte dem Veranstalter „Vahrenwalder Wirtschaftsforum“ viele ertragreich-aktive Gespräche zwischen Ausstellern und Besuchern. Beim anschließenden Ausstellungsrundgang gemeinsam mit Autohaus-Hentschel-Gastgeber Wilhelm Röhlen und Wirtschaftsforums-Chef Wilfried Lorenz MdB, wurde bereits bekannt, dass die nächste „Nordimpulse“ im April/Mai 2016 stattfindet.


Es regnet – na und?

An beiden Veranstaltungstagen meinte es der Wettergott allerdings nicht sonderlich gut mit den Organisatoren. Die Aussteller auf dem 4.000qm großen Außengelände waren benachteiligt, doch die  Gesamtresonanz der Besucher über bei beide Tage war ausgesprochen gut. Veranstaltungs-Cheforganisator Farzad Shahed vom Vahrenwalder Wirtschaftsforum: „Wir haben auf eine gute Konzeption gesetzt, Regenwetter kann der Veranstaltung im Kern einfach nichts anhaben“. Das sahen auch die Besucher so, die an beiden Veranstaltungstagen zur Freude der Aussteller die Veranstaltungshalle des Autohauses Hentschel füllten.


Großes Interesse
Der Veranstaltung selbst waren fünf Themenbereichen vorgegeben: 1.) Verkehr und Mobilität, 2.) 60plus und das Leben beginnt, 3.) Vielfalt im Nordosten, 4.) Energie und Wohnen und 5.) Gesundes Leben. „Die Bevölkerung erweist sich auf den 620qm der Ausstellungshalle als sehr aufgeschlossen gegenüber dem Waren- und Informationsangebot der Aussteller“ freut sich der Chef des Vahrenwalder Wirtschaftsforum, der Bundestagsabgeordnete Wilfried Lorenz, am zweiten Veranstaltungstag dazu. Denn den Besuchern winkte nicht nur ein attraktives, musikalisch untermaltes Bühnenprogramm, sondern u.a. auch eine geheimnisvolle Schatzkiste, deren Inhalt mit dem passenden Schlüssel geöffnet werden könnte. Viele glückliche Gewinner verließen mit attraktiven Sachpreisen -bis hin zu Fahrrad und iPad- die Veranstaltung.


4. "nordimpulse" steht in den Startlöchern

 
Die 4. "nordimpulse", die Leistungsschau der Wirtschaft im Norden Hannovers, steht in den Startlöchern. Auf dem Gelände des Autohaus Hentschel zeigen am 10. + 11.5.14 Unternehmen das wirtschaftliche Potenzial von Gewerbe, Handel und Dienstleistung im Norden Hannovers. Unter dem Motto Mensch-Natur-Technik können sich Besucher über die Vielfalt und Qualität der Angebote überzeugen.

Aber auch für Unterhaltung ist gesorgt.
Mit der Berufsfeuerwehr Hannover in 50 Metern Höhe über den Dächern von Hannover, Live-Musik, Oldtimer-Treffen, Segway, Europas größtes Schaukelpferd, Hüpfburg, Gewinnspiel mit Sachpreisen im Wert von über 10.000,- € und vieles mehr sorgen für beste Unterhaltung.

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Weitere Infos unter www.nordimpulse.de

7. Adventszauber

Wir laden Sie herzlich ein zum

Zum 7. Male lädt das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. vom 6. - 8.12.2013 zum traditionellen Adventszauber auf dem Gelände des Autohaus Hentschel an der Vahrenwalderstraße / Melanchthonstraße ein. Und wie immer erwarten Sie liebevoll dekorierte Buden mit Geschenkmöglichkeiten zu Weihnachten sowie heisse Getränke und Leckerreien bei wärmenden Lagerfeuer. Der Weihnachtsmann wird Kindern Geschichten vorlesen und natürlich gibt es wieder den Wunschbaum, der mit den Wunschherzen der Kinder geschmückt wird. Das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. wird davon wieder einen Wunsch erfüllen. Der Erlös der Veranstaltung wird wieder einem bedürftigen Zweck im Stadtteil Vahrenwald gespendet.

Vahrenwalder Sommerfest 2013

Am Samstag, 8 Juni 2013 fand unser VAHRENWALDER SOMMERFEST auf dem Gelände Vahrenwalder Straße 109 (Vahrenwalder Kirche) statt. Das schöne Wetter lockte nicht nur Besucher aus dem Stadteil und lud zu einem kurzweiligen und kommunikativen Beisammensein ein. Geboten wurde:
- Live-Musik
- Basar
- Basteln und Spiele für Kinder
- Essen & Getränke
- Cocktail - Bar
- Kaffee & Kuchen
Einen besonderen Dank gilt allen Ehrenamtlichen Helfern und Spendern, die dieses Fest unterstützt haben. Wir dürfen uns schon heute auf eine Wiederholung im nächsten Jahr freuen.

6. Adventszauber

Heisse Getränke bei frostigen Wetter
Zum 6. Male lud das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. vom 7. - 9.12.2012 zum traditionellen Adventszauber ein. Auf dem Gelände des Autohaus Hentschel an der Vahrenwalderstraße / Melanchthonstraße genossen wieder viele Besucher bei frostigen Temperaturen heisse Getränke und Leckerreien bei wärmenden Lagerfeuer. Liebevoll dekorierte Buden mit selbstgebackenen Keksen und Artikeln wie z.B. Blumenlampen und Seifen aus Eigenherstellung boten eine Auswahl an Geschenkmöglichkeiten zu Weihnachten. Der Weihnachtsmann las Kindern Geschichten vor, die auch wieder, wie in den vergangenen Jahren, Ihre Wunschherzen abgeben konnten. Das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. wird davon wieder einen Wunsch erfüllen. Der Erlös der Veranstaltung wird wieder einem bedürftigen Zweck im Stadtteil Vahrenwald gespendet. Wer das sein wird, wird noch bekannt gegeben.

Vorstandswahlen

Am 5.7.2012 stand als Tagesordnungspunkt die Neuwahl des Vorstandes an.
Als alte und neue Mitglieder gingen aus der Wahl hervor: Wilfried Lorenz (Vorsitzender), Wolfgang Richter (1. Stellvertreter) und Andreas Abeln (Schriftführer). Neugewählte Mitglieder im Vorstand sind Farzad Shahed (2. Stellvertreter) und Beate Zapfe (Schatzmeisterin). Der ehemalige Schatzmeister Horst-Werner Ehbrecht wurde zum Ehrenvorstandsmtglied ernannt.

3. Leistungsschau Nordimpulse

Erfolg und Werbung für die Wirtschaft im Norden
Am 28. + 29.4.2012 fand die 3. "nordimpulse" statt, die Leistungsschau der Wirtschaft im Norden Hannovers. Auf dem Gelände des Autohaus Hentschel präsentierten 50 Unternehmen und Aussteller das wirtschaftliche Potenzial von Gewerbe, Handel und Dienstleistung im Norden Hannovers. Unter dem Motto Mensch-Natur-Technik konnten sich Besucher über die Vielfalt und Qualität der Angebote überzeugen. Ausführliche Informationen, Pressebericht und Fotos finden Sie HIER

3. Nordimpulse auf der Zielgeraden

Die 3. "nordimpulse", die Leistungsschau der Wirtschaft im Norden Hannovers, befindet sich auf der Zielgeraden. Auf dem Gelände des Autohaus Hentschel zeigen am 28. + 29.4.12 Unternehmen das wirtschaftliche Potenzial von Gewerbe, Handel und Dienstleistung im Norden Hannovers. Unter dem Motto Mensch-Natur-Technik können sich Besucher über die Vielfalt und Qualität der Angebote überzeugen.

Aber auch für Unterhaltung ist gesorgt.
Die Berufsfeuerwehr Hannover rückt mit einem Spezialkran an, und hebt die Besucher auf 50 Meter über die Dächer von Hannover. Live-Musik, ein Fahrrad-Parkur mit Elektro-Fahrrädern, Trampolin, Dosenwandschießen, Hüpfburg und vieles mehr sorgen für betse Unterhaltung.

Und eine Tombola hält über 100 zum Teil sehr hochpreisige Gewinne bereit. Unter anderem Fahrräder, Reise-, Friseur- und Warengutscheine, signiertes 96-Trikot und und und.

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Weitere Infos unter www.nordimpulse.de

25-jähriges Bestehen - Heilpraktikerin Sigrid Langanki

Am 13. März 2012 feiert unser Mitglied Sigrid Langanki (Heilpraktikerin) Ihr 25-jähriges Bestehen. Die Praxis für Naturheilkunde besteht seit 1987 in Hannover Vahrenwald. Wir gratulieren Ihr dazu ganz herzlich und wünschen Ihr weiterhin viel Erfolg.

5. Adventszauber

Erneut für einen guten Zweck
Vom 2.12. - 4.12.11 fand der 5. Adventszauber des Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. statt. Zum wiederholten Male präsentierte sich der Adventszauber auf dem Gelände des Autohaus Hentschel an der Vahrenwalderstraße / Melanchthonstraße. Viele Besucher trotzten dem zum Teil ungemütlichen Wetter und genossen bei heißen Getränken, diversen Leckerreien und wärmenden Lagerfeuer die gemütliche Atmosphäre. Liebevoll dekorierte Buden mit selbstgebacken Keksen und Artikeln wie z.B. Senf und Seifen aus Eigenherstellung boten eine Auswahl an Geschenkmöglichkeiten zu Weihnachten. Ein Kinder-Karussel, der Weihnachtsmann und eine Elfe rundeten die gelungene Veranstaltung ab. Der Erlös aus dem Adventszauber wird in diesem Jahr an den Pflegebereich von u.a. Demenz-Kranken im Werkheim Vahrenwald gespendet. Und von den ausgefüllten Wunschherzen der Kinder wird das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. wieder einen Wunsch erfüllen.

Zweite nordimpulse

Am 11. + 12.9.2010 fand die 2. "nordimpulse" statt, die Leistungsschau der Wirtschaft im Norden Hannovers. Auf dem Gelände des Star-Event-Center präsentierten erneut Unternehmen das wirtschaftliche Potenzial von Gewerbe, Handel und Dienstleistung im Norden Hannovers. Unter dem Motto Mensch-Natur-Technik konnten sich Besucher über die Vielfalt und Qualität der Angebote überzeugen.

5. Jahresempfang Vahrenwalder Frühling

Zum 5. Jahresempfang lud das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. erneut Gäste aus Politik, Wirtschaft, Unternehmer des Stadtteils und Mitglieder ein, diesmal im Autohaus Hentschel. Das Grußwort sprach Frau Bürgermeisterin Dr. Hilde Moennig.

Jahreshauptversammlung des Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V.

- Erfolgreicher Abschluss des Jahres 2010
- Spannende Planungen für das Jahr 2011
Das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. hat auf der Jahreshauptversammlung am 10.02.2011 den Jahresabschluss 2010 genehmigt und den Vorstand einstimmig entlastet.
Die vom Vorsitzenden, Wilfried Lorenz, vorgetragenen Planungen wurden von den anwesenden 32 Mitgliedern, d.h. fast 50 % der Mitgliedschaft, beschlossen.
Das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. hatte 2010 neben anderen Aktivitäten den Schwerpunkt auf die Durchführung der Leistungsschau der Wirtschaft im Norden Hannovers, nordimpulse 2010, gelegt. Die Gewerbeschau wurde sehr professionell vom Organisationsteam des Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. durchgeführt. Viele Aussteller haben schon nach der nächsten Gewerbeschau gefragt und sind auch Mitglieder im Vahrenwalder Wirtschftsforum e.V. geworden. Der Verein ist damit auf 70 Unternehmen gewachsen.
Die vom Schatzmeister, Herrn Ehbrecht, vorgetragenen Zahlen und Daten machten deutlich, dass das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. finanziell für das 2011 gut gerüstet ist.
Für 2011 hat sich das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. zahlreiche und für die Menschen im Stadtteil Vahrenwald interessante Aufgaben vorgenommen.
Der Start der Aktivitäten beginnt am Sonntag, 2.4.2011 mit dem traditionellen Frühlingsempfang; diesmal im Autohaus Hentschel an der Vahrenwalder Strasse.
Dabei wird das Autohaus Hentschel die größte Modelleisenbahn Deutschlands präsentieren.
Zu Ostern wird das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. in den Lister Nachrichten großflächig über seine Arbeit berichten. Alle Mitglieder des Vereins können dabei mit Unterstützung des Vereins für ihr Unternehmen werben.
Die traditionelle Scheckübergabe an Kindertagesstätten (der Erlös des Adventszaubers) wird wieder in der Sparkasse Hannover stattfinden.
Die Ausstellung der Wunschherzen vom letzten Adventszauber wird diesmal im Autohaus Hentschel zu sehen sein. Beide Aktionen werden von Frau Ehbrecht organisiert.
Noch vor der Sommerpause wird die Aktion“ Sauberes Vahrenwald“ gestartet. Mit Plakaten, Flugblättern und Vorträgen in Schulen und Kindergärten will das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. die Menschen in dem Stadtteil dafür sensibilisieren, sich selber für mehr Sauberkeit in Vahrenwald verantwortlich zu fühlen.
Nach der Sommerpause wird im Rahmen einer „ Herbst-Ralley“ die Möglichkeit gegeben, sich an einer Frageaktion mit Gewinnchancen zu beteiligen. Dazu werden in allen Geschäften Flyer mit Fragen über Vahrenwald ausliegen. Die Antworten können dann in anderen Geschäften erfragt werden. Dabei sind attraktive Preise zu gewinnen.
Natürlich wird sich das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. auch beim Sommerfest in Vahrenwald präsentieren.
Eine besondere Aktion wird von einer Arbeitsgruppe unter Leitung von Frau Schünemann vorbereitet.
Der Verein plant, in möglichst vielen Geschäften an der Vahrenwalder Strasse und den Nebenstrassen Hilfestellen einzurichten, in denen Hilfe suchende Menschen einen Ansprechpartner für Hilfe finden.
„ Es gibt viele einfache Möglichkeiten, Hilfe suchenden Menschen, seien es kleine Kinder, die ihre Eltern beim Einkaufen verloren haben oder ältere Menschen, die aufgrund ihrer Gesundheit Hilfe benötigen zu helfen. Wir wollen mit Aufklebern in den Schaufenstern der teilnehmenden Geschäfte auf derartige Anlaufstellen für Hilfe hinweisen. Ein Telefonat, ein Glas Wasser, oder eine Orientierungshilfe;“ mit kleinen Hilfen kann man viel helfen", erklärt der Vorsitzende Wilfried Lorenz diese Aktion. Lorenz hofft, dass sich viele Firmen an dieser Aktion beteiligen.
Der traditionelle Adventszauber wird auch in diesem Jahr wieder vor dem Autohaus Hentschel am 2. Advent stattfinden
Darüber hinaus wird die Vorbereitung der Gewerbeschau nordimpulse 2012 wieder viel Kraft und Arbeit für eine speziell eingerichtete Arbeitsgruppe kosten.
Nordimpulse 2012 wird am 5.und 6. Mai stattfinden.
Der Vorsitzende des Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V., Wilfried Lorenz, verabschiedete am Ende der Jahreshauptversammlung de langjährigen Regionalleiter de Sparkasse Hannover, Herrn Vogelsang. „ Sie, Herr Vogelsang, waren eine starke und zuverlässige Stütze des Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. Auf Ihre Hilfe, und ich meine nicht nur die Unterstützung der Sparkasse Hannover, sonder auch Ihre sehr persönliche Hilfe bei vielen Aktionen konnte der Verein jederzeit bauen, Auch persönlich möchte ich mich bei Ihnen für die vertrauensvolle zusammenarbeit bedanken.“ Formulierte Lorenz den Dank der Mitglieder.
Lorenz begrüßte dabei den neuen Regionalleiter der Sparkasse Hannover, Herrn Kraft,und bat auch ihn um Unterstützung des Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. Herr Kraft sagte zu, die Arbeit des Vereins weiter zu unterstützen.
Zum Schluss der Jahreshauptversammlung dankte Herr Lorenz im Namen des Vorstandes allen Mitgliedern für Ihre Mitarbeit.
Sehr persönlich sprach er aber einen Dank an alle Vorstandsmitglieder und an die aktive Truppe der nordimpulse aus.

4. Adventszauber

Vom 10. - 12.12.10 fand der 4. Adventszauber des Vahrenwalder Wirtschaftsforum statt. Diesmal präsentierte sich der Adventszauber auf dem Gelände des Autohaus Hentschel an der Vahrenwalderstraße / Melanchthonstraße. Trotz durchwachsenden Wetters genossen viele Besucher bei heißen Getränken, diversen Leckerreien und bei wärmenden Lagerfeuer die gemütliche Atmosphäre. Liebevoll dekorierte Buden mit selbstgebacken Keksen, selbstgemalten Weihnachtskarten sowie Handwerkkunst boten eine Vielzahl an Geschenkmöglichkeiten zu Weihnachten. Ein Kinder-Karussel, der Weihnachtsmann als Märchenerzähler, und die erstklassige a Cappella Gruppe "Fünf vor der Ehe" rundeten die gelungene Veranstaltung ab. Die Erlöse aus dem Adventszauber werden, wie jedes Jahr, teilnehmenden Kindergärten im Stadtteil gespendet.

Vorstandswahlen beim Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V.

Wilfried Lorenz, Vorsitzender des Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. wurde auf der letzten Mitgliederversammlung einstimmig wieder mit der Leitung des Forums beauftragt.
Auch der 1. Stellvertreter, Herr Wolfgang Richter, und die 2. Stellvertreterin, Frau Dagmar Schünemann wurden einstimmig wiedergewählt.
In den Ämtern als Schriftführer und als Schatzmeister wurden Herr Andreas Abeln und Herr Horst-Werner Ehbrecht einstimmig bestätigt.
Das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. hat seinen Wachstumskurs im letzten Geschäftsjahr fortgesetzt und hat jetzt 64 Mitglieder. Eine Satzungsänderung, nach der nun auch Firmen, die ihren Sitz nicht in Vahrenwald haben, Mitglied werden können, hat zu dieser Entwicklung beigetragen.
Die Leistungsschau der Wirtschaft im Norden Hannovers, nordimpulse 2010, wird in diesem Jahr erstmalig im StarEventCenter am alten Flughafen durchgeführt. Mit diesem guten Standort und verbesserter Qualität beim Service, beim Programm und bei der Werbung will das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. den Erfolg des letzten Jahres wiederholen.
Beim derzeitigen Stand der Anmeldung von Ausstellern und anderen teilnehmenden Institutionen wie Agentur für Arbeit, Handwerkskammer und IHK sowie NBank, ist nordimpulse 2010 auf einem guten Kurs.
Anmeldungen sind jederzeit möglich unter der homepage www.nordimpulse.de

4. Jahresempfang Vahrenwalder Frühling

Der diesjährige Jahresempfang des Vahrenwalder Wirtschaftsforums e.V. fand am 21.3.2010 im IBIS-Hotel, Vahrenwalder Straße, Hannover - Vahrenwald, statt.
Eingeladen waren Vahrenwalder Betriebe, Haus- und Grundbesitzer, Institutionen, offizielle Vertreter von Rat und Verwaltung sowie die Medienvertreter. In seinem Grußwort machte Bürgermeister Bernd Strauch die Bedeutung des Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. deutlich, ohne die soviele wichtige Projekte nicht stattfinden würden.

3. Adventzauber

Vom 11. - 13.12.09 fand vor dem Freizeitheim Vahrenwald der 3. Adventszauber statt. Viele Besucher genossen bei heißen Getränken, diversen Leckerreien und bei wärmenden Lagerfeuer eine gemütliche Atmosphäre mit neuen Kontakten und interessanten Gesprächen.
Buden mit selbstgebacken Keksen, selbstgemalten Weihnachtskarten sowie Handwerkkunst im Freizeitheim boten eine Vielzahl an Geschenkmöglichkeiten zu Weihnachten. Ein Karussel für Kinder und ein Jongleur und Feuerspucker rundete diese gelungene Veranstaltung ab.

Erste "nordimpulse"

Am 19. + 20.9.09 fand die 1. "nordimpulse" statt, die Leistungsschau im Norden Hannovers, auf der viele Unternehmen das wirtschaftliche Potenzial von Gewerbe, Handel und Dienstleistung im Norden Hannovers vorstellten.
Die beteiligten Unternehmen und Institutionen präsentierten die Vielfalt und Qualität ihrer Angebote. Diese Leistungsschau war ein lebendiges Netzwerk und bot eine interessante Kommunikationsplattform für alle wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten.

Kick-Off-Veranstaltung

Am Montag, 15. Juni 2009 fand im Großen Saal des Veranstaltungszentrum Vahrenwald (FZH) die "Kick-Off-Veranstaltung" zur 1. Leistungsschau “nordimpulse“ statt.
Hier wurde das Gesamtkonzept der Leistungsschau der Wirtschaft im Norden Hannovers vorgestellt mit:
- Werbelinie
- Veranstaltungs-Management
- Rahmenprogramm
- Muster–Ausstellungsstände

Startveranstaltung "nordimpulse"

Mit der Startveranstaltung am 18.05.09 im Veranstaltungszentrum Vahrenwald ist die Leistungsschau der Wirtschaft im Norden Hannovers erfolgreich gestartet.
Informationen dazu finden Sie unter www.nordimpulse.de

Typisirungsaktion in Hannover Vahrenwald

Der Vorstand des Vahrenwalder Wirtschaftsforums e.V. möchte auf eine im Stadtteil Hannover Vahrenwald stattfindende Typisirungsaktion für Blutstammzellen hinweisen. Die Aktion findet am 4.Juni 2009 von 15 bis 19 Uhr in den Räumen unseres Mitgliedsbetriebes "Care Pool Hannover, Pflege nach Maß",statt. Nähere Informationen hierzu erfahren Sie auf der Internetseite www.nkr-mhh.de

Jahreshauptversammlung 2009

Am Donnerstag, 12. Februar 2009 um 19 Uhr in die Alemannstr. 17.
Tagesordnung:
1. Begrüßung, Feststellen der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit
2. Genehmigung des Protokolls
3. Bericht aus dem Vorstand zum Jahresabschluß
- Rückblick 2008
- Ausblick 2009
- Bericht des Kassenwartes
- Bericht des Kassenprüfers
4. Aussprache zu den Berichten
5. Entlastung des Vorstandes
6. Neues Zentrum Vahrenwald
7. Gewerbeschau Vahrenwald
8. Berichte aus den Arbeitsgruppen
9. Verschiedenes

Rede zum Neujahrsempfang 2009 vom 1. Vorsitzenden Wilfried Lorenz

Frau Bezirksbürgermeisterin Bastian meine Damen und Herren,
ich begrüße sie alle im Namen des Vahrenwalder Wirtschaftsforum recht herzlich zum 3. Neujahrsempfang.
Der französische Dramatiker Jean Anouilh hat einmal gesagt:
„Die Dinge sind nicht so, wie sie sind. Sie sind immer das, was wir aus ihnen machen.“
In der heutigen Zeit, in der in Politik, Medien und auch zum Teil in der Wirtschaft nur über Krisenszenarien gesprochen wird,
in einer Zeit, in der Pessimismus zum tragenden Faktor für das Geschehen wird,
in einer Zeit, in der Mutlosigkeit und Hilflosigkeit um sich greifen,
ist es an der Zeit, Optimismus und Hoffnung wieder die richtigen Stellenwerte zu geben.
Wenn es richtig ist, dass Wirtschaft zu 50% aus Psychologie besteht, dann gilt es erst recht positiv und mit Optimismus in die Zukunft zu schauen.
Jede Krise beinhaltet auch eine Chance; die Chance, Fehler zu überwinden und für die Zukunft etwas kreativ zu gestalten.
Lassen Sie uns also gemeinsam die Dinge in Vahrenwald im Jahr 2009 gestalten; mit Optimismus, Mut und Zuversicht.
Mit diesem hoffentlich positiv einstimmenden Vorwort darf ich sie alle herzlich begrüßen und Ihnen im Namen des Vahrenwalder Wirtschaftsforum für das Jahr 2009 alles Gute wünschen und viel Erfolg bei ihrem Handeln im neuen Jahr.
Aus der Politik darf ich begrüßen: Ratsfrau Tack und Ratsherrn Blickwede von der SPD ,Ratsfrau Handke von der CDU, aus dem Bezirksrat : FrVors der SPD Herrn Gill und FR.Struß, Fr.Günther und Herrn Kappey.
FrVors. Der CDU Herrn Pohl und Fr. Ehbrecht, FrVors. Von Bündnis 90/Grüne Herrn Mecklenburg und Fr Plate, und Fr Klingenburg, FrVors der FDP Herr Fischer, Bratsherr Lewerenz.
Aus der Verwaltung der LHH begrüße ich die Leiterin der Wirtschaftsförderung Frau Schneider. Sie vertritt den leider erkrankten Wirtschaftsdezernenten Herr Mönninghof.
Ich begrüße die Stadtbezirksmanagerin Frau Pattee, Herrn Meyer, Herrn Schuchard und Herrn Weißenberg.
Als Hausherrin hier im Veranstaltungszentrum begrüße ich Frau Schmidt.
Ich freue mich, von den Vereinen und Verbänden begrüßen zu können:
Sparkasse Hannover Herr Vogelsang mit Dank für die Spende von 800,00€ im Dezember.
Haus Madsack Herr Daske, Protec Herrn Arndt,
Wirtschaftsclub Langenhagen Herr Pohl
Lister Kaufleute Frau Krause,
GBK Herr Wittkopf,
Schützengesellschaft Vahrenwald Herr Rosenboom
ERC Hannover Herr Klenner,
Verein Aklt hilft Jung Herr Dr. Weber
Für die Presse begrüße ich: HAZ Herr Dr. Schinkel,
Wochenblatt HerrEichler
Lister Nachrichten Herr Lippelt
Bei einem Neujahrsempfang ist es Tradition, einen Rückblick auf das vergangeJahr zu werfen und einen Ausblick auf das neue Jahr zu geben. Ich werde mich auf einige Schwerpukte beschränken.
Ausgehend vom Satzungszweck des Vahrenwalder Wirtschaftsforum, nämlich
Aufbau eines Netzwerkes zur Sicherung, zum Ausbau und zur Förderung des Wirtschaftsstandortes Vahrenwald
und der Steigerung der Lebensqualität in Vahrenwald
haben wir im letzten Jahr mehrere Aktionen durchgeführt.
Im Februar wurde in Zusammenarbeit mit der Alemann Schule, mit dem Figurentheater Theatrio, mit AHA, mit dem Fachbereich Umwelt und Stadtgrün, Fachbereich Schule und uns die Projektwoche „ Sauberes Vahrenwald-hir fühlt man sich wohl“ ( Sauberkeit als Qualitätsmerkmal ) durchgeführt. Darüber ist ein Film entstanden als Grundlage für die Zusammenarbeit mit anderen Schulen in 2009.
Zum Thema Sauberkeit wurde die Zusammenarbeit des Forums mit AHA und ProTec vertieft. Alle Mitglieder haben eine Notfallnummer, um auf grobe Verschmutzungen hinzuweisen.
Auf dem 1. Neujahrsempfang wurde der Gedanke „ Schaffung eines Vahrenwalder Zentrums“ geboren.
Auf dem 2. Neujahrsempfang konnten wir die konkrete Planung dazu vorstellen.
Der Stand heute, auf dem 3. Neujahrsempfang, ist wie folgt:
Besonders der Bezirksrat, aber auch die städtische Bauverwaltung, haben Fragen der baulichen Planung und der Finanzierung intensiv beraten. Eine erste Bürgerbeteiligung konnte durchgeführt werden. Gerade dabei wurden viele Anregungen gegeben. Eine derartige Planung kann und darf den Menschen in Vahrenwald nicht übergestülpt werden. Schwerpunkte der Wünsche der Bürger und Bürgerinnen: ein multifunktionaler Platz mit Bewirtung vor dem Schwimmbad
Entrümpeln des Vahrenwalder Platzes
Neue Elemente zur Verbindung beider Plätze zu einem Zentrum
Bei allem wird man in kleinen Schritten vorangehen müssen; der Finanzlage angepasst.
Die Bauverwaltung hat zugesagt, dem Bezirksrat in der nächsten Sitzung vorzuschlagen, was gemacht werden kann und plant eine gemeinsame Sitzung mit dem Bürgerforum Vahrenwald und dem Wirtschaftsforum.
Das Vahrenwalder Wirtschaftsforum möchte sich ausdrücklich bei allen Akteuren für die Unterstützung der Weiterentwicklung unseres Vahrenwald bedanken. Wir, das Vahrenwalder Wirtschaftsforum, sind sicher, dass dieser Prozess sicher zu einem für alle gutem Ergebnis führen wird.
Eine Studie über die Wirksamkeit von Bürgeraktivierung durch das Bürgerbüro Stadtentwicklung Hannover hat uns im letzten Jahr bescheinigt, dass die Arbeit des Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. auf dem richtigen Weg ist. ( Lorenz zitiert aus dem Gutachten)
An die erstmalig durchgeführte Maibaumaufstellung und dem anschließenden Tanz in den Mai haben viele noch in guter Erinnerung. Wir werden das in diesem Jahr wiederholen.
„Der Adventszauber in Vahrenwald“ 2008 war wieder geprägt von einer schönen Adventsatmosphäre und einem, für alle Generationen interessantem Programm. Natürlich leuchteten wieder die kleinen Magissterne. Hervorzuheben ist der ökumenische Gottesdienst im großen Saal des Veranstaltungszentrums. Der Reinerlös von 700,00 € plus der Kollekte des Gottesdienstes gehen wieder an die teilnehmenden Kindergärten.
Für 2009 sind geplant die drei Traditionsveranstaltungen: Neujahrsempfang- schon Realität
Maibaumaufstellung und Tanz in den Mai
Adventszauber
Als Besonderheit ist im Jahr 2009 eine Gewerbeschau Ende September auf dem Gelände der ÜSTRA an der Vahrenwalder Str. geplant.
Die Ausstellung „ NORDIMPULSE - die Gewerbeschau in Vahrenwald“ wird das Motto haben: „ Mensch und Natur „.
Zu den Fragen der Energieeffizienz in Wohnungen und Immobilien, der modernen Mobilität und der demographischen Entwicklung werden Aussteller aus den entsprechenden Bereichen Antworten für die Besucher geben. (Power Point Präsentation)
Lassen Sie mich zum Schluss aufzeigen, wie das Vahrenwalder Wirtschaftsforum im Internet steht.
Bei Eingabe „ Wirtschaftsforum „ stehen wir bei google an erster Stelle, noch vor der Messe.
Bei Eingabe “Vahrenwald“ wird über das Forum als überparteilicher und unabhängiger Verein berichtet.
Bei Eingabe „kanns“ entsprechend unserer Homepage www.vahrenwald-kanns.de ) stehen wir bei 3,5 Millionen Treffer auf der ersten Seite.
Unsere Mitglieder werden auch ohne eigene Homepage, wenn sie auf unserer Homepage eingetragen sind, bei Eingabe von Branchen und Vahrenwald immer vorne stehen.
Wer also im Internet etwas über Vahrenwald sucht, kommt am Vahrenwalder Wirtschsftsforum nicht mehr vorbei.
Ich bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit, wünsche Ihnen gute und interessante Gespräche und übergebe an die Leiterin der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Hannover, Frau Schneider.

Bürgerbeteiligung - Neues Vahrenwald

Am Montag, 22. September 2008, fand im Freizeitheim Vahrenwald von 17.30 - 20.00 Uhr
eine Bürgerbeteilung zum Projekt „Neues Vahrenwald“ statt.
Alle Bürger-/innen wurden gebeten, an dieser Veranstaltung teilzunehmen und an der Gestaltung für ein schönes und modernes Vahrenwald mitzuwirken.

2. Adventszauber in Vahrenwald

Vom 05.12.2008 bis zum 07.12.2008 fand der 2. Adventszauber des Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. in Vahrenwald statt. Die Besucher erlebten drei Tage lang, vor und im Veranstaltungszentrum (FZH), ein buntes Programm. Eröffnung war am Freitag um 16.00 Uhr durch den Vorsitzenden Wilfried Lorenz. Nach dem Advendtsingen der Kindergärten um 16.30 Uhr war der nächste Höhepunkt bereits für 17.15 geplant. Mit dem großen Laternenumzug für Kinder, an dem auch einige Kindergärten und - tagesstätten teilnahmen, fiel der endgültige Startschuß für das vorweihnachtliche Treiben in unserem Stadtteil. Nach dem großen Erfolg des Vorjahres ist der Adventszauber im Bezug auf Attraktionen und Aussteller nochmals gewachsen. Auszüge aus dem Programm, sowie das Ankündigungsplakat finden Sie unter dem Menüpunkt Projekte

1. Vahrenwalder Maifest

Vom 30.04.2008 bis 01.05.2008 fand das erste Vahrenwalder Maifest auf dem Platz vor dem Veranstaltungszentrum Vahrenwald statt.
Los ging es am 30.04 um 17.00 Uhr. Gegen 19.00 Uhr wurde dann ebenfalls erstmalig der Vahrenwalder Maibaum aufgestellt.
Nach einer langen Nacht zum Tanz in den Mai begann dann bereits ab 9.00 Uhr schon wieder der Frühschoppen unter freiem Himmel.
Lüttje Lagen, Maibock und Maibowle standen ebenso auf dem Programm wie Fischbrötchen und Bratwurst.
Eine spontan noch organisierte Hüpfburg sollte auch bei den Kindern keine Langeweile aufkommen lassen.

Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V.auf gutem Kurs im Jahr 2008

Mit der Jahreshauptversammlung im Februar, auf der der Jahresabschluss 2007 einstimmig genehmigt und der Vorstand entlastet wurde, hat das Vahrenwalder Wirtschaftsforum das Jahr 2007 erfolgreich abgeschlossen.
Der Überschuss, der sich bei der erfolgreichen Aktion „Adventszauber in Vahrenwald“ ergeben hat, immerhin 1000,00 €, wurde für vier Kindergärten vorgesehen. Die Kinder dieser Einrichtungen hatten beim Adventszauber in Vahrenwald mit ihren Liedern zum Gelingen beigetragen.
Die Übergabe des Geldes wurde im April in den Geschäftsräumen der Sparkasse Hannover an der Vahrenwalder Str. im Rahmen einer lustigen Kinderaktion durchgeführt.
Über 40 Kinder mit ihren Erzieherinnen erlebten eine fröhliche Veranstaltung. Der Mittelpunkt war ein riesiger Frosch, der mit den Kindern das Moorlied sang, tanzte und spielte.
Jedes Kind erhielt zum Schluss noch eine Kappe.
Die Foto`s dieser Veranstaltung sind zur Zeit in den Räumen der Sparkasse an der Vahrenwalder Str. ausgestellt.
Die von Kindern mit ihren Wünschen beschriebenen Wunschherzen, auch eine Aktion beim Adventszauber in Vahrenwald, waren für gut 4 Wochen in der Sparkasse ausgehängt.
Das Vahrenwalder Wirtschafts Forum hatte einen Wunsch ausgelost.
Die Gewinnerin erhielt ihrem Wunsch entsprechend eine Kappe von Hannover 96.
Als Zugabe gab es von Herrn Lewerenz, ehrenamtlicher Mitarbeiter bei Hannover 96, noch einen Fanschal.

2. Neujahrsempfang in Vahrenwald

Der 2. Vahrenwalder Neujahrsempfang des Vahrenwalder Wirtschaftsforums e.V. findet am 20.01.2008 um 11.00 Uhr im VIVA, Vahrenwalder Str. 92, 30165 Hannover - Vahrenwald, statt.
Einladungen für diese Veranstaltung werden in den nächsten Tagen an Vahrenwalder Betriebe, Haus- und Grundbesitzer, Institutionen, offizielle Vertreter von Rat und Verwaltung sowie die Medienvertreter verschickt.
Unternehmen aus Vahrenwald, die auf Grund einer evtl. nicht ganz vollständigen Gewerbeliste keine Einladung erhalten haben, können sich bei Interesse per Email: info@vahrenwald-kanns.de oder per Fax an 0511 - 39 48 410 anmelden.
Der City-Manager, Herr Balkoff, hat sein Kommen für diese Veranstaltung bereits zugesagt und wird ein Grußwort halten.
Eröffnet wird die Veranstaltung vom Vorsitzenden Wilfried Lorenz, der Ihnen einen Einblick über die bisherige geleistete Arbeit und Erfolge, sowie die Zukunftsperspektiven für Vahrenwald vermitteln wird.
Treffen auch Sie in ungezwungener Atmosphäre Geschäftsleute und besondere Gäste bei einem gepflegten Kölsch (oder anderen Getränken) sowie kleinen Häppchen.
Wir freuen uns auf Sie!

geschrieben am 31.12.2007 von Wolfgang Richter im Auftrag des Vorstandes

Ein frohes und gesundes „Neues Jahr“ wünscht das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V.

Das Vahrenwalde Wirtschaftsforum e.V. wünscht allen Menschen in Vahrenwald ein frohes, friedvolles, erfolgreiches und gesundes Neue Jahr.
Gleichzeitig möchten wir uns für die rege Teilnahme an den Aktionen des Wirtschaftsforum`s im letzten Jahr herzlich bedanken.
Für das neue Jahr hat sich das Wirtschaftsforum erneut Aktionen zur Steigerung der Attraktivität und zur Verbesserung der Lebensqualität in Vahrenwald vorgenommen.
An erster Stelle steht die Arbeit zur Schaffung eines Zentrums in Vahrenwald. Nachdem die Planungsarbeiten abgeschlossen sind, Finanzmittel für die erste Stufe des Zentrums im städtischen Haushalt zur Verfügung stehen, sollen jetzt Sie, die Menschen in Vahrenwald, selbst bestimmen, wie das Zentrum aussehen soll. Dazu wird das Vahrenwalder –Wirtschaftsforum e.V. über die Medien sowie diese Internetseite über den Planungsstand berichten und Sie um Ihre Meinung bitten.
Im April werden wir dann zu einer Bürgerversammlung einladen, um mit dem Architektenbüro City Förster gemeinsam die weitere Gestaltung zu besprechen.
Am 20. Januar lädt das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. dann alle Geschäftsleute und Haus- und -Grundbesitzer zum traditionellen Neujahrsempfang im „ VIVA „ ein. Zeit: 11.00 Uhr.
Zu Ostern werden wir wieder eine interessante Aktion mit allen Mitgliedsunternehmen starten, um Ihnen die Qualität der einzelnen Unternehmen zu präsentieren. Gleichzeitig möchten wir Ihnen bei dieser Gelegenheit die Geschichte von Vahrenwald näher bringen.
Zum Schützenfest wird in Zusammenarbeit mit der Citygemeinschaft die Vahrenwalder Strasse sich im traditionellen Grün der Schützen zeigen und die Besucher am Eingangstor des Nordens von Hannover begrüßen.
Der erste Adventszauber in Vahrenwald war ein voller Erfolg. Natürlich wird das Vahrenwalder Wirtschaftsforum in der Adventszeit wieder für eine vorweihnachtliche und besinnliche Atmosphäre sorgen und den Platz vor dem Schwimmbad illuminieren und gestalten.
Wir, die Mitglieder des Vahrenwalder-Witrschafts-Forum, freuen uns darauf, mit Ihnen zusammen im Neuen Jahr für ein lebens- und liebenswertes Vahrenwald arbeiten zu können.
Im Namen des Vahrenwalder- Wirtschaftsforum grüsst Sie alle recht herzlich Wilfried Lorenz (Voritzender)

Adventszauber in Vahrenwald war ein voller Erfolg

Der in diesem Jahr erstmalig stattgefundene Weihnachtsmarkt mit dem Namen "Adventszauber in Vahrenwald" war ein voller Erfolg.
Das Vahrenwalder Wirtschaftsforum als Veranstalter hat eine Wiederholung bereits angekündigt.
Mehr noch besteht der feste Wille durch das jährliche Wiederkehren des Marktes eine Traditionsveranstaltung für Vahrenwald und die Stadtteilbewohner zu schaffen.
Weitere Informationen zu dem 1. Weihnachtsmarkt in Vahrenwald können Sie den Presseartikeln auf unsere Homepage www.vahrenwald-kanns.de entnehmen

Adventszauber in Vahrenwald

Vom 14.12. bis 16.12.2007 veranstaltet das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. auf dem Platz vor dem Veranstaltungszentrum Vahrenwald (FZH) und dem Vahrenwalder Bad seinen ersten Weihnachtsmarkt. Unter dem Motto - Adventszauber in Vahrenwald - wird auf der Freifläche sowie in der Eingangshalle des Veranstaltungszentrums ein buntes Programm stattfinden.
Neben einem Kinderkarussell sowie den üblichen Ständen wie Bratwurst, Glühwein, Mandeln und Waffeln kommt auch das Kleinkunstangebot nicht zu kurz.
Auch das Einbinden von örlichen Vereinen, Kindergärten und Kirchen soll das Spektrum eines herkömmlichen Weihnachtsmarktes erweitern. Vom Vahrenwalder Wirtschaftsforum eigens für diese Veranstaltung angeschaffte Marktbuden und eine umfangreiche Illumination des Veranstaltungsortes sollen eine vorweihnachtliche und gemütliche Atmosphäre schaffen.
Chorgesang, Geschichtenerzählungen, Figurentheater, der Weihnachtsmann und einiges mehr tragen zur Kurzweiligkeit für Gross und Klein bei. Für Abwechslung ist also an allen drei Tagen gesorgt.
Beginn ist am Freitag den 14.12.2007 um 16.00 Uhr.
Am Sonntag endet der Adventszauber in Vahrenwald um 20.00 Uhr

Grosser Laternenumzug durch Vahrenwald

Am Freitag den 14.12.2007 startet der erste grosse Laternenumzug des Vahrenwalder Wirtschaftsforums.
Im Rahmen des ersten Weihachtsmarktes unter dem Motto - Adventszauber in Vahrenwald - setzt sich der Umzug gegen 18.00 Uhr mit musikalischer Begleitung in Bewegung.
Start und Ziel ist der Platz vor dem Freizeitheim und dem Vahrenwalder Bad.
Den kleinen Laternenträgern wird die Wartezeit durch ein Kinderkarussell, einen Kinderchor und einen Geschichtenerzähler versüsst.

Vahrenwald leuchtet weihnachtlich

Ab Mittwoch den 12.12.2007 wird der Vorplatz zwischen FZH und Hallenbad in weihnachlichem Glanz erstrahlen.
Ca. 300 Meter Lichterkette werden den Platz des ersten Weihnachtsmarktes und den darauf befindlichen Weihnachtsbaum in ein vorweihnachtliches Lichtermeer verwandeln.
Als ein besonderes Highlight dieser Illumination (den alteingesessenen Hannoveranern wohl noch bestens bekannt) werden die originalen Magissterne aus der Innenstadt über dem Platz leuchten.
Unter dem Motto - Adventszauber in Vahrenwald - startet dann am Freitag den 14.12.2007 die dreitägige Veranstaltung vom Vahrenwalder Wirtschaftsforum.

Das Vahrenwalder Wirtschafts Forum e.V. ist wieder aktiv

Mit der Ortsbesichtigung vor dem Schwimmbad Vahrenwald ist der Startschuss für die Vorbereitungen des ersten Weihnachtsmarktes in Vahrenwald gefallen. Das Motto lautet:
„Adventszauber in Vahrenwald“
Am 3. Adventwochenende veranstaltet das Vahrenwalder Wirtschaftsforum vom 14.12. bis 16.12. 07 einen Weihnachtsmarkt unter Beteiligung der Kreativgruppen des Freizeitheimes, der Damenabteilung der Schützengesellschaft Vahrenwald e.V., mehrerer Kindertagesstätten, der Kirchen und des Theatrio.
Die Vorbereitungen für ein interessantes Programm und für die Organisation laufen unter der Leitung von Frau Schünemann , der stellv. Vorsitzenden an.
Wilfried Lorenz, Vorsitzender : „ Wir möchten mit den Menschen und für die Menschen in Vahrenwald eine vorweihnachtliche Atmosphäre schaffen. Dabei wollen wir sehr bewusst die Kinder in den Mittelpunkt stellen. Im Gegensatz zu anderen Märkten soll der „kommerzielle Teil“, das heißt Essen und Trinken nicht im Vordergrund stehen.
Wer sich kreativ beteiligen will, kann sich unter www.vahrenwald-kanns.de an das Wirtschaftsforum wenden.“
Um den Problemen mit der Sauberkeit auf der Vahrenwalder Strasse nachhaltig zu begegnen, wird die Grundschule Alemannstr. in Zusammenarbeit mit dem Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V.. dem Abfallwirtschaftsbetrieb AHA und dem Puppenspieltheater Theatrio eine Projektwoche zum Thema Abfall, Müll und Sauberkeit durchführen.
Den Kindern soll spielerisch der Umgang mit Abfall nahe gebracht werden. Ein Nebeneffekt erhofft sich Wilfried Lorenz, dass auch Erwachsene unseren Stadtteil sauber halten.
Bei der nächsten Mitgliederversammlung am Donnerstag, den 18.10.07 um 19.00 Uhr in der Alemannstr.17 im Konferenzraum von Z.A.R.T. werden weitere Projekte, z.B. das Entwickeln eines Zentrums in Vahrenwald, Ergebnis der Teilnahme des Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. am Innovativwettbewerb des Einzelhandelsverbandes Hannover-Hildesheim und andere Themen behandelt.
Wer sich über das Vahrenwalder Wirtschafts Forum e.V. weiter informieren möchte, kann dies über www.vahrenwald-kanns.de tun.

Mitglied des Monats aus Vahrenwald

Hier könnte auch Ihr Betrieb stehen!
An dieser Stelle der News stellen wir im monatlichen Wechsel ein Mitglied des Vahrenwalder Wirtschaftforums vor.
Die Reihenfolge der Vorstellung erfolgt nach alphabetischer Sortierung.
Mitglied des Monats:
Der Waschbär
Seydlitzstr. 12 (Ecke Vahrenwalder Str.)
30165 Hannover
Telefon: (0511) 66 22 68
Ihr Fachgeschäft für Waschmaschinen, Geschirrspüler, Trockner, Kühl- und Gefriergeräte. Wir reparieren Ihr defektes Gerät und haben Ersatzteile aller namhaften Hersteller.
- Bis 12 Uhr gekauft, spätestens 18 Uhr geliefert
- Lieferung kostenlos
- Altgeräte-Entsorgung kostenlos
- Fachgerechter Einbau durch geschultes Personal
- Eigener Kundendienst
- Ersatzteile aller nahmhaften Hersteller

www.vahrenwald-kanns.de die Website aus Vahrenwald wurde erweitert.

Unsere Homepage hat sich etwas verändert. Nach der Eintragung in das Vereinsregister strahlt nun auch das Logo vom Vahrenwalder Wirtschaftsforum im Netz mit dem dazugehörigen e.V.
Aber wir haben auch einige andere Neuerungen zu verzeichnen.
So ist die Geschichte Vahrenwalds mit Hilfe unseres Vorsitzenden Wilfried Lorenz um ein Kapitel erweitert worden.
Unter dem Menü können Sie sich immer das aktuelle Wetter in Vahrenwald ansehen.
Vier völlig neue Menüpunkte finden sich ab sofort in der linken Leiste.
In Zukunft können nun Presseartikel im PDF Format hochgeladen werden.
Dadurch können Mitglieder und interessierte Besucher auch die Meinung der Printmedien über uns lesen.
Mit Leben wird die Seite ganz speziell durch das neue Fotoalbum gefüllt.
Der Menüpunkt Projekte wird in Zukunft die Arbeit des Forums sowie der einzelnen Projektgruppen noch transparenter machen.
Unter dem Punkt Verlinken Sie uns finden Sie zwei Varianten von Möglichkeiten die nur noch kopiert werden müssen.
Surfen Sie einmal über unsere Seiten und schauen sich die Neuerungen an.

Ein Jahr Vahrenwalder Wirtschaftsforum

Es ist soweit!
Das Vahrenwalder Wirtschaftsforum feiert sein einjähriges Bestehen.
Am 13.07.2006 unterzeichneten 17 Gründungsmitglieder in einer konstituirenden Sitzung die Satzung und gründeten somit den Verein.
Viel ist in diesem ersten Jahr bereits bewegt worden. Die Eintragung in das Vereinsregister ist erfolgt und die zielorientierte und konsequente Arbeit tragen erste Früchte. Auch wenn wir in der recht kurzen Zeit unseres Bestehens schon einige Erfolge für den gesamten Stadtteil sowie unsere Mitglieder vorweisen können, wollen wir den Blick nach vorne wenden. Es gibt noch genug zu tun und wir werden nicht müde in unserem Bestreben für ein lebendiges und erfolgreiches Vahrenwald.
Wer dennoch mehr über die vergangene Arbeit und die der Zukunft wissen möchte, dem empfehlen wir sich unter unserer Rubrik Presseartikel das Interview der Lister Nachrichten mit unserem Vorsitzenden Wilfried Lorenz anzuschauen.

Neue Mitglieder aus Vahrenwald

In diesem News Blog freuen wir uns darauf, neue Mitglieder vorstellen zu dürfen. Die Aktualisierung erfolgt nach jeder Mitgliederversammlung.
Wir begrüssen folgende neuen Mitglieder aus Vahrenwald recht herzlich:
1.AWO Wohnen & Pflegen gGmbh, Seniorenzentrum Vahrenwald
2.Ebert und Wesche GmbH
3.Sparkasse Hannover
Näheres zu den Mitgliedern erfahren Sie im Mitgliederbereich auf unserer Homepage.

Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. auf der Gewerbeschau hannoforum Nordost

Das Vahrenwalder Wirtschaftsforum e.V. hat sich auf der Gewerbeschau in Bothfeld als Verein und mit einigen Mitgliedern als Aussteller präsentiert.
Der Stand des Vahrenwalder Wirtschaftsforum fand viel Beachtung und wurde von vielen Interessenten besucht. Darunter waren auch der Niedersächsische Wirtschaftsminister, Herr Hirche, der 1. Bürgermeister der Stadt Hannover, Herr Strauch und das Mitglied im Wirtschaftsausschuss des Niedersächsischen Landtages, Frau Konradt, MdL.
Auf dieser Gewerbeschau konnte das Vahrenwalder Wirtschaftsforum auch gleich 2 neue Mitglieder gewinnen. Die Teilnahme am „hannoforum“ war so erfolgreich, dass das Wirtschaftsforum entschieden hat, an der nächsten Gewerbeschau in Herrenhausen mit einem größeren Gemeinschaftsstand unter der Marke „Vahrenwald kanns“ teilzunehmen.
Die Gewerbeschau „hannoforum“ ist eine Wirtschaftsschau insbesondere für Aussteller und Besucher in den nördlichen Stadtteilen. Sie dient dem Erhalt und der Förderung sowohl der Nahversorgung als auch der Sicherung gerade der kleinen und mittelständischen Unternehmen in den Stadtbezirken. Mit einem möglichst breit gefächerten Angebot werden Besucher aller Altersgruppen angesprochen.

Vahrenwald kanns und ist aktiv oder wo steht der Vahrenwalder Brunnen

Erstmals startete das Vahrenwalder Wirtschaftsforum im Rahmen einer Osteraktion sehr erfolgreich ein Gewinnspiel. Innerhalb von nur 2 Wochen waren die 2.500 Teilnahmekarten bereits vergriffen. Von den Mitgliedern gestiftete, handverlesene Preise warten nun auf die glücklichen Gewinner. Fragen wie: Wo steht der Vahrenwalder Brunnen, stellten auch für alteingesessene Vahrenwalder eine Herausforderung dar. Viele Bewohner freuen sich, das endlich was getan wird. Dieses deckt sich mit dem Bestreben des Vahrenwalder Wirtschaftsforums, mehr Lebendigkeit in den Stadtteil zu bekommen. Die Gewinnübergabe erfolgt am 03.05.2007 um 19:00 Uhr in der Geschäftsstelle, Vahrenwalder Str. 92, Viva, 30165 Hannover. Gäste sind herzlich willkommen.

Wo steht der Vahrenwalder Brunnen? 2. Teil

Die Vergabe der Gewinne aus dem Preisausschreiben des Vahrenwalder Wirtschaftsforums hat am 03.05.2007 stattgefunden. 55 glückliche Gewinner erhielten von den Mitgliedern gestiftete, handverlesene Preise. Unter anderem wurden verlost 2 x 2 Freikarten für die Buddy-Holly-Show, diverse Gutscheine für Restauration, Friseurbesuche, Lottoteilnahme etc., 1 Themengeschenkkorb, in dem sich alles rund um Vahrenwald drehte sowie viele verschiedene sinnvolle Sachpreise. Ein überraschendes, nicht eingeplantes Highlight war die spontane Vergabe von 3 Freikarten für das Fußballspiel Hannover 96 gegen Cottbus. Die glückliche Gewinnerin ist zudem 96-Fan
Alle Beteiligten hatten Ihren sichtlichen Spaß an der Veranstaltung, der auch die Vertreter politischer Fraktionen beiwohnten. Dieses zeigt, wie sehr innerhalb von nur kurzer Zeit das Vahrenwalder Wirtschaftsforum als wichtig und kompetent angesehen wird. Ein guter Hinweis dafür ist auch die stetig wachsende Zahl der Mitglieder.
Die Ankündigung, dass das VWF weitere Aktionen für die Einwohner von Vahrenwald plant, wurde mit allgemeiner Begeisterung begrüßt. Die Ernsthaftigkeit, mit der die Teilnehmer des Preisausschreibens das Gewinnspiel begleiteten, macht Mut zu mehr. Frei nach dem Motto: Vahrenwald kanns und ist aktiv!

1. Neujahrsempfang des Vahrenwalder Wirtschaftsforums - ein Erfolg für Vahrenwald

Der erste Neujahrsempfang des Vahrenwalder Wirtschaftsforums war ein voller Erfolg.
Ca. 100 Besucher konnte der Vorsitzende, Wilfried Lorenz, im Veranstaltungszentrum in Vahrenwald begrüßen. In seiner Begrüßung hob der Vorsitzende die Notwendigkeit der Steigerung der Attraktivität der Vahrenwalder Str. hervor. Er machte deutlich, dass mit einem Wir-Gefühl in Vahrenwald und dem Schaffen einer Identität für Vahrenwald gute Chancen bestehen, die Zukunft Vahrenwalds positiv zu gestalten.
Mit dem Vorschlag, die Weiterentwicklung des Vahrenwalder Freizeitheimes zu einem Veranstaltungszentrum als Bürgerzentrum voranzutreiben, hat Lorenz den ersten Baustein zum Aufbau der Identität Vahrenwalds gelegt.
Als Ehrengast konnte das Vahrenwalder Wirtschaftsforum den Präsidenten des Einzelhandelsverbandes Hannover-Hildesheim, Herrn Bernd Vorhamme, begrüßen.
In seinem Grußwort hob Herr Vorhamme die Notwendigkeit der Stärkung der lokalen Wirtschaft hervor und ging auf die Chancen der Vahrenwalder Str. als Haupteinfallstraße ein. Dem Vahrenwalder Wirtschaftsforum sagte er Unterstützung zu. Mit aktuellen Informationen zum Einzelhandel und zu Rechtsfragen können die Mitglieder des Vahrenwalder Wirtschaftsforum in Zukunft rechnen.
Der Höhepunkt der Veranstaltung war die Präsentation des Internetauftrittes des Forums durch den 1. stellv. Vorsitzenden, Herrn Richter. Eine professionelle Präsentation, gewürzt mit vielen interessanten Informationen zum Thema Internet begeisterte alle Teilnehmer. Viele Teilnehmer machten im anschließenden gemütlichen Teil des Empfanges deutlich, dass sie die Chancen der Homepage des Vahrenwalder Wirtschaftsforum in Zukunft nutzen wollen.
Im Gespräch mit Politikern aus der Region, dem Rat und des Bezirksrates, an der Spitze die Bezirksbürgermeisterin Frau Bastian, und im Gedankenaustausch mit den anderen Gästen konnten alle Teilnehmer von dieser Veranstaltung profitieren.

Rede des Vorsitzenden zum Neujahrsempfang in Vahrenwald

Meine sehr verehrten Damen und Herren,
da ich nicht alle persönlich begrüßen kann, weil das den Zeitrahmen sprengen würde, lassen Sie mich stellvertretend für alle, den Präsidenten des Einzelhandelsverbandes Hannover-Hildesheim, Herrn Bernd Vorhamme, recht herzlich begrüßen.
Herr Vorhamme wird anschließend ein Grußwort zu uns sprechen. Herzlich begrüße ich die Vertreter aus der Region Hannover, dem Rat der Stadt Hannover und den Vertretern aus dem Stadtbezirksrat. Mein besonderer Gruß gilt den Vertretern der Presse.
Herzlich willkommen zum ersten Neujahrsempfang des Vahrenwalder Wirtschaftsforums.
Wer ist das Vahrenwalder Wirtschaftsforum? Im Juli2006 als Verein gegründet ( 19 Gründungsmitglieder haben damals die neue Satzung unterschrieben ) mit jetzt 30 Einzelhändlern und Dienstleistern, haben wir uns zum Ziel gesetzt, die Attraktivität von Vahrenwald und seiner zentralen Achse, der Vahrenwalder Strasse, zu erhöhen und das Image von Vahrenwald zu stärken.
Dies wird ein langer Prozess werden, aber Sie wissen ja, der längste Weg fängt mit dem ersten Schritt an. Wir als Vahrenwalder Wirtschaftsforum wollen unseren Teil dazu beitragen, unser lebenswertes Vahrenwald attraktiver, schöner und für alle interessanter zu machen. Ein Schwerpunkt unserer Aktivitäten liegt sicher auf dem wirtschaftlichen Bereich, indem wir mit möglichst vielen Partnern die Vahrenwalder Str. als Einkaufsstraße und als zentrale Achse Vahrenwalds wieder interessanter machen wollen.
Dazu einige Stichworte: Sauberkeit, Branchenmix, qualitative Angebote, Leerstandbekämpfung, Werbung und gemeinsame Aktivitäten.
Dazu brauchen wir die Zusammenarbeit von Einzelhändlern, Dienstleistern in allen Bereichen und natürlich die der Haus- und Grundbesitzer. Der Grundsatz im Grundgesetz: Eigentum verpflichtet, muss auch für uns Leitlinie sein.
Die wirtschaftliche Weiterentwicklung soll aber nicht nur Selbstzweck, sondern auch Motor für die Weiterentwicklung Vahrenwalds sein. Daher freuen wir uns über die Mitarbeit als fördernde Mitglieder von Einzelpersonen, Kirchengemeinden und Organisationen aus dem kulturellen und sozialen Bereich. Nur gemeinsam mit all diesen Gruppen wird es möglich sein, ein Wir-Gefühl in Vahrenwald zu entwickeln, ja eine Identität zu schaffen.
Nur damit und dadurch können wir die weitere Zukunft von Vahrenwald gestalten.
Lassen Sie mich hier und heute ein Stichwort für eine zukunftsorientierte Diskussion geben: Hat sich das Vahrenwalder Freizeitheim nicht schon längst zu einem Veranstaltungszentrum weiterentwickelt, das als Bürgerzentrum Vahrenwald als Identifikationsmittelpunkt dienen kann?
Meine Damen und Herren, Sie kennen alle das Sprichwort: Wer nicht weiß wo er herkommt, weiß nicht wohin er will!
Das Bewusstsein wo wir herkommen, wollen wir dadurch stärken, dass wir auf unserer Homepage im ständigen Wechsel über die Geschichte Vahrenwalds informieren und so hoffen wir, viele auf Vahrenwald neugierig zu machen.
Unsere Ziele haben wir in der Satzung klar definiert: - Gemeinnützigkeit
- Sicherung, Förderung und Ausbau des Wirtschaftsstandortes Vahrenwald
- Steigerung der Lebensqualität in Vahrenwald
- Interessenvertretung gegenüber jeglichen Institutionen
Wir sind nach einer Startphase von 6 Monaten - Vereinsgründung, zur Zeit läuft die Eintragung im Vereinsregister als e.V.
- Präsentation auf dem Markt der Möglichkeiten im November 2006
- heutiger Neujahrsempfang
- das Erscheinen der ersten gemeinsamen Werbeseite in HAZ und NP am 01.02.07
sicher, dass wir heute und in der Zukunft unserem Slogan gerecht werden:
VAHRENWALD KANNS!

Neujahrsempfang in Vahrenwald

Der 1. Neujahrsempfang des Vahrenwalder Wirtschaftsforums findet am 21.01.2007 um 11.00 Uhr im VIVA, Vahrenwalder Str. 92, 30165 Hannover - Vahrenwald, statt.
Die Einladungen für diese Veranstaltung werden in den nächsten Tagen an Vahrenwalder Betriebe, Institutionen sowie offizielle Vertreter von Rat und Verwaltung verschickt.
Firmen aus Vahrenwald, die auf Grund einer evtl. nicht ganz vollständigen Gewerbeliste keine Einladung erhalten haben, können sich bei Interesse per Email: info@vahrenwald-kanns.de oder per Fax an 0511 - 39 48 410 anmelden.
Der Präsident des Einzelhandelsverbandes Hannover-Hildesheim, Herr Bernd Vorhammen, hat sein Kommen für diese Veranstaltung bereits zugesagt.
Neben dem Grußwort des Vorsitzenden Wilfried Lorenz wird das Vorstandsmitglied Wolfgang Richter einen kurzen Beitrag unter dem Motto "Chancen und Ängste durch das Internet für kleine und mittelständische Unternehmen" halten und hierzu auch die neue Internetseite des Vahrenwalder Wirtschaftsforums vorstellen.
Treffen Sie in ungezwungener Atmosphäre Geschäftsleute und besondere Gäste bei einem gepflegten Kölsch (oder anderen Getränken) sowie kleinen Häppchen.
Selbstverständlich kostenlos!
Wir freuen uns auf Sie!

Vahrenwalder Wirtschaftsforum mit erster Websiteversion

Es ist so weit.
Am 21.01.2007 wird die erste Internetpräsenz vom Vahrenwalder Wirtschaftsforum offiziell vorgestellt.
Unter der Adresse: www.vahrenwald-kanns.de können Sie Neuigkeiten aus Vahrenwald oder der Welt erfahren, Mitglieder suchen, sich das Leistungsspektrum der Betriebe aus Vahrenwald anschauen, Aktivitäten des Forums beobachten, Kontakt mit uns aufnehmen und vieles mehr.

Starthilfe für Vahrenwalder Wirtschaftsforum

Sparkasse spendet 1.000 Euro!
Über eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 1.000 Euro freuen sich die Aktiven des Vahrenwalder Wirtschaftsforums. In den Räumlichkeiten des Mitgliedunternehmens Z.A.R.T. in der Alemannstraße überreichte Carsten Vogelsang vom Geschäftskundenbereich der Sparkasse Hannover kurz vor dem 3. Advent einen Scheck in dieser Höhe an den Vorsitzenden des Vahrenwalder Wirtschaftsforums, Wilfried Lorenz. "Das Geld wollen wir 2007 für unsere Präsentationen, Darstellung und Werbeaktionen in der Öffentlichkeit einsetzen", freute sich Lorenz über die Spende. Eine der ersten Aktionen der inzwischen 25 Mitglieder zählenden Interessengemeinschaft - zu der zukünftig auch die Sparkasse Hannover gehören will – wird ein Neujahrsempfang für die örtliche Wirtschaft sowie den Handels-und Dienstleistungsbereich am 21. Januar 2007 sein.

VWF, erster Auftritt in der Öffentlichkeit

Nachlese zum Markt der Möglichkeiten.
Am 12.09.2006 fand der erste öffentliche Auftritt des Vahrenwalder Wirtschaftsforums statt.
Im Rahmen der 1. Senioren-Messe im Freizeitheim Vahrenwald unter dem Motto "Markt der Möglichkeiten" an dem sich 42 Aussteller beteiligten, konnten auch wir auf uns aufmerksam machen. Alle Mitglieder hatten an unserem Stand die Möglichkeit, mit Plakaten oder anderen Selbstdarstellungen an dem eigens dafür von unserem Vorstandsmitglied Herrn Ehbrecht gebauten Messestand zu werben. Einige Mitglieder waren zusätzlich mit einem eigenen Messestand vertreten.
Im Nachhinein war die Präsentation unseres Vereins ein voller Erfolg, nicht nur weil wir an diesem Tag durch unsere Anwesenheit einige neue Mitglieder begrüßen konnten.